Teckel

von  der  Matthiseiche

Gesunde und Passionierte Partner für Natur, Jagd und Familie

Herzlich Willkommen auf der Seite unserer Jagdgebrauchsteckelzucht “von der Matthiseiche FCI”.

Erhalten Sie hier einen ersten Eindruck von uns, unseren Hunden, unserer Zucht-Umgebung und natürlich auch der gemeinsamen Arbeit mit unseren Vierbeinern.

Über uns:
Wir sind Kathrin und Matthias Schrepfer, ein passioniertes Jägerehepaar aus der Lüneburger Heide. Zu uns gehören unsere Stammhündin Alva vom Osterbruch und Alia, unserer ersten Nachzucht-Hündin von der Matthiseiche.

Für Teckel entschieden:
… haben wir uns, weil sie jagdlich echte Allrounder sind. Zudem lassen sie sich hervorragend im Haus halten. Unsere Alva ist fast überall mit dabei, egal ob Spaziergang, Ansitz, Drückjagd, Nachsuche – Familienbesuch, Natururlaub oder Grillen bei Freunden. Sogar ein paar Nächte im Hotel sind problemlos möglich. So pflegeleicht die Größe auch ist, charakterlich ist ein Dackel eine Herausforderung. Alva ist uns eine tolle Gefährtin, weil wir als Team eingespielt sind. Die persönliche Bindung stimmt. Die hierarchischen Positionen im Rudel sind klar. Bindung und Vertrauen sind unserer Ansicht nach enorm wichtig! Der Teckel wurde als Erdhund darauf gezüchtet, “unter Tage” eigenständig Entscheidungen zu treffen. Warum sollte er das also “über Tage” aufgeben. Sobald Sie als Bezugsperson unklar sind, wird ihr Hund eigene Entscheidungen treffen und diese auch durchzusetzen wissen. Damit Übungen und Kommandos zuverlässig sitzen, sind viele, viele Wiederholungen notwendig. Es ist wichtig, das im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie sich für einen Teckel entscheiden. 😉

Mitgliedschaft:
Wir sind seit 2016 Mitglied im
Deutschen Teckelklub (DTK 1888 e.V.) und züchten seit 2020 (Eintragung im Zuchtbuch für Dachshunde am 8.9.2020 unter der Zwingernummer 19CF) nach den strengen Kriterien des VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) und der FCI(Federation Cynologique International). Wir gehören zur DTK Gruppe Osterholz und sind darüber hinaus aktive Unterstützer der DTK Gruppe Lüneburg, beide im Landesverband Niedersachsen.

Anfahrt:
Wenn Sie sich für unsere Zucht interessieren, melden Sie sich gern einmal für einen Besuch an. Wir wohnen ca. 45 Minuten südlich von Hamburg, 25km südlich-westlich von Lüneburg im ländlichen Rolfsen/Soderstorf, am Ortsrand, umgeben von Feld und Wald. Unser Revier beginnt direkt hinterm Haus, so dass wir mit den Hunden optimal arbeiten können.

Sie erreichen uns am Besten über die A7 Abfahrt Evendorf in Richtung Amelinghausen. Von dort sind es nur 7 Minuten.